Wie die Malediven Nachhaltigkeit annehmen

2022-05-11 08:06:50 By : Ms. Jessica yu

Mit freundlicher Genehmigung des St. Regis Maldives Vommuli ResortViele Hotels auf den Malediven integrieren Nachhaltigkeit in ihren täglichen Betrieb.Eine Reihe neuer Initiativen auf den Malediven zielen darauf ab, das artenreiche Ökosystem der Inseln für kommende Generationen zu schützen.Als ich durch das kristallklare Wasser des Indischen Ozeans schwamm, vorbei an einem Kaleidoskop von Korallenriffen voller Meereslebewesen, sauste eine Gruppe Papageienfische an mir vorbei, deren elektrische Farben von der GoPro verstärkt wurden, mit der ich mein Unterwasserabenteuer dokumentierte.Ich hatte noch nie zuvor eine so große Vielfalt an Farben unter Wasser gesehen oder war einer solchen Fülle von Wildtieren an einem Ort so nahe gekommen.Ich war auf einem Schnorchelausflug auf den Malediven, bei dem im Jahr 2021 1,3 Millionen Besucher ankamen.Die wachsende Beliebtheit des Reiseziels bei Reisenden bringt eine unvermeidliche Belastung für das Ökosystem der Region mit sich.Als das am niedrigsten gelegene Land der Welt sind die 1.200 Inseln und Atolle, aus denen die Malediven bestehen, laut dem Earth Observatory der NASA besonders anfällig für den Anstieg des Meeresspiegels.Glücklicherweise tragen eine Reihe neuer Initiativen von Meeresbiologen, der Regierung, Anwohnern und Hotels dazu bei, dieser Veränderung entgegenzuwirken, sodass die Chance besser wird, diese einzigartige Region langfristig zu erhalten.Die rund 2.500 verschiedenen Korallenriffe des Archipels sind entscheidend für den Schutz und die Ernährung des Meereslebens sowie für die Nahrungsversorgung der menschlichen Bewohner, was ihre Erhaltung zu einem entscheidenden Bestandteil der Erhaltungsstrategie für dieses empfindliche Ökosystem macht.Umweltfaktoren wie wechselnde Wetterbedingungen, Umweltverschmutzung und steigende Wassertemperaturen haben zum Ausbleichen der Korallen geführt.Dieses natürliche Phänomen tritt auf, wenn die Meerestemperaturen so ungewöhnlich hoch sind, dass Korallen die in ihrem Gewebe lebenden Algen ausstoßen, weiß werden und schließlich absterben.Gruppen wie Reefscapers haben seit 2005 Projekte zur Wiederherstellung von Korallenriffen auf den Malediven geleitet, einschließlich der Korallenvermehrung, um Rifflebensräume in blühende Ökosysteme zu verwandeln.Die Regierung hat außerdem einen Plan angekündigt, Einweg-Kunststoffartikel bis 2023 auslaufen zu lassen, indem Verbote und Branchenrichtlinien umgesetzt werden.2018 wurde die erste Kunststoffrecyclinganlage in der Region eröffnet, die von der gemeinnützigen Gruppe Parley for the Oceans gebaut wurde.Bei meinem Besuch in der Region im letzten Jahr konnte ich aus erster Hand sehen, wie Resorts Nachhaltigkeit in ihren täglichen Betrieb integrieren.Ich checkte in einer Gartenvilla am Strand im St. Regis Maldives Vommuli Resort ein, dessen Design natürliche Materialien enthält, die auf der 22 Hektar großen Privatinsel des Resorts gefunden wurden.In meiner Suite bestand das Kopfteil aus recycelten Glasperlen und der Kronleuchter in meinem Wohnzimmer aus gefundenen Korallen.Als ich im Freiluftrestaurant Alba zu Abend aß, erfuhr ich, dass die Hängelampen über mir aus umfunktionierten indischen Töpfen bestanden.Wo auch immer ich auf dem Grundstück war, ich fühlte mich immer eng mit der Natur verbunden, besonders in der Bar in Form eines Walhais, die ins Meer hinausragt und einen ungehinderten Blick auf sonnengetränkte Sonnenuntergänge bietet.Ich habe auch erfahren, dass St. Regis Vommuli über eine eigene Recyclinganlage verfügt, die Pappe, Kunststoff, Glas, Metalle, Altspeiseöl, Pflanzenabfälle, Altbatterien und Essensreste zerlegt und wiederverwertet.Um die Kompostierung organischer Abfälle zu unterstützen, werden Kokosblätter, Holz und andere Elemente aus der Umgebung des Resorts von einer Asthäckslermaschine geschnitten und als Dünger für zukünftige Bäume und Pflanzen verwendet.Es gibt eine vollautomatische Wasserabfüllanlage, die täglich Ein-Liter-Flaschen nachfüllt, um die Verwendung von Plastikflaschen zu vermeiden.Im Iridium Spa, das in Form von Hummer im Ozean darunter gestaltet ist, werden mehr als 25 Sorten ayurvedischer Kräuter aus dem Bio-Garten des Resorts bezogen und für Behandlungen verwendet.Die maledivische Hafla-Massage umfasst natürliche maledivische Muscheln (genannt Kandu Boli) und Kokosnussöl von den Bäumen der Insel als Teil des Erlebnisses.Jetzt buchen: Das St. Regis Maldives Vommuli ResortEine weitere Resortgruppe, die sich auf den Malediven für Nachhaltigkeit einsetzt, ist Coco Collection, die über zwei Liegenschaften in der Region verfügt, Coco Palm Bodu Hithi im Nord-Malé-Atoll und Coco Palm Dhuni Kolhu in den südlichen Gewässern des Baa-Atolls.Das Coco Palm Dhuni Kolhu Resort hat kürzlich einen Wettbewerb für einen freiwilligen Korallenriffgärtner angekündigt, der zusammen mit dem hauseigenen Meerespädagogen drei Wochen lang auf der Insel alle Kosten bezahlt.Die Bewerber müssen ein Video und ein Anschreiben zur Prüfung einreichen – und dem Gewinner werden eine Reihe von Möglichkeiten geboten, darunter das Pflanzen von Korallenriffen und die Möglichkeit, mit Bewohnern an Regenerationsprojekten auf Nachbarinseln zusammenzuarbeiten.Das Resort bietet auch Möglichkeiten für Freiwillige im ORP Marine Turtle Rescue Center , wo die Teilnehmer helfen können, gerettete Schildkröten zu rehabilitieren und zusammen mit einem Meeresbiologen mehr über die Meeresreptilien zu erfahren.„Die einzigartige Kulisse und das pulsierende Unterwasserleben haben dazu beigetragen, dass es seit Jahrzehnten ein begehrtes Reiseziel ist“, sagt Siraj Ali Waseem, Group General Manager von Coco Collection.„Es liegt in unserer Verantwortung als Tourismusunternehmen sicherzustellen, dass unser Beitrag zur Hervorhebung dessen, was Menschen in die Region zieht, nicht die natürlichen Bewohner erschöpft.“>>Weiter: Wird Travel die Malediven retten – oder zerstören?Airbnb listet die Windmühle Moulin Rouge für begrenzte Aufenthalte aufWir haben die von der CDC genehmigten COVID-Heimtests für internationale Reisen überprüft – Folgendes sollten Sie wissenErforderliche Verpflegung: 10 Mahlzeiten, die Sie auf Aruba nicht verpassen solltenMelden Sie sich für den Daily Wander-Newsletter an, um Reiseinspiration und Tipps von Experten zu erhaltenBitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.Die CDC hat ein neues „Do Not Travel“-BeratungssystemThe Chase Sapphire Preferred hat gerade seinen Bonus auf 80.000 Punkte erhöhtDie nachhaltige Reiseausrüstung, von der wir nicht genug bekommen könnenMöglichkeiten, die wilden Orte der Erde zu feiern – zu Hause und im AuslandAFAR nimmt an Affiliate-Marketing-Programmen teil, was bedeutet, dass wir möglicherweise eine Provision erhalten, wenn Sie einen auf unserer Website vorgestellten Artikel kaufen.